Archiv des Autors: webmistress

Alkohol-Selbsttest

Trinke ich zu viel? Ist meine Gesundheit durch zu hohen Alkoholkonsum gefährdet? 16 Testfragen sollen Ihnen dabei helfen, Ihren Umgang mit Alkohol zu überprüfen, und Sie gegebenenfalls auf Risiken und Probleme aufmerksam machen. Auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitlichen Aufklärung finden Sie diesen Selbsttest:

https://www.kenn-dein-limit.de/selbst-tests/alkohol-selbst-test/

Selbsthilfetag: Gruppen aus dem Kreis stellen sich auf dem Groß-Gerauer Sandböhl vor

von Charlotte Martin 04.06.2018

GROSS-GERAU – „Auf vielen Händen ist keine Last zu schwer“: Der Satz pointiert, worum es den rund 50 Selbsthilfegruppen im Kreis geht. Als sich am Samstag ein gutes Dutzend davon sowie kooperierende, soziale und karitative Organisationen auf dem Groß-Gerauer Sandböhl präsentierten, waren die ermunternden Worte auf Papiertaschentüchern der Seelsorge in Notfällen (SIN) zu lesen. Und doch schienen sie maßgeschneidert für alle, die unter Pavillons ihre Gruppe vorstellten – unter anderem die Diabetiker-Selbsthilfegruppe, die Alkohol- und Suchtselbsthilfe (ASS), die Psycholotsen oder die Angehörigengruppe psychisch Kranker.

Weiterlesen:

 

26. Begegnungstag der Alkohol- und Suchtselbsthilfe e.V.

Am Samstag den 14. April 2018 fand die Veranstaltung, bei der sich die Mitglieder der 11 Motivations- und Festigungsgruppen auch gebietsübergreifend kennenlernen sollen, zum 26. Mal statt. Die Stadt Griesheim hat dem Verein dankenswerter Weise wieder das Bürgerhaus „St.Stephan“ zur Verfügung gestellt. Das Thema für den Tag lautete diesmal:

„Das fetale Alkoholsymdrom – eine vermeidbare Behinderung“.

Frau Katrin Lepke vom Verein „FASD Deutschland“ berichtete in ihrem Vortrag über die möglichen schlimmen Auswirkungen auf das ungeborene Kind bei Alkoholkonsum in der Schwangerschaft. Sie selbst hat ein geschädigtes Kind adoptiert, außerdem leben in ihrer Familie zwei weitere Pflegekinder, die unter diesem Syndrom leiden.

Doch trotz des ernsten Themas kam auch die „Begegnung“ nicht zu kurz, und am Nachmittag klang die Veranstaltung bei Kaffee und Kuchen aus.