Liebe Freunde,

wir schauen auf ein weiteres Jahr zurück, in dem die Pandemie unser Leben und auch die Aktivitäten unseres Vereins beeinträchtigt hat. Erst Mitte des Jahres konnten wir mit allen unseren Gruppen wieder Präsenztreffen veranstalten. Vorher haben wir uns mit vier Videotreffen pro Woche beholfen. Das ist ein guter Ersatz, aber die persönliche Begegnung ist dem doch vorzuziehen.

Unsere Beratungstätigkeit konnten wir nahezu uneingeschränkt fortsetzen. Ebenso haben wir vereinzelt Präventionsarbeit in Schulen durchgeführt. Auch eine eintägige Fortbildungsveranstaltung für die Aktiven konnten wir durhführen. Gott sei Dank war auch unser jährliches Sommerfest möglich.

In der Hoffnung, dass die ASS im nächsten Jahr wieder uneingeschränkt tätig sein kann, wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!

Hajo von Uffel

1.Vorsitzender